Menschenrechte Südostasien - Myanmar Thailand Kambodscha Vietnam Laos

Lê Thanh Tùng (m), geboren 1968, ist ein ehemaliger politischer Häftling, Journalist und Mitglied der internetbasierten Pro-Demokratie-Gruppe "Bloc 8406". Er wurde am 14. oder 15. Dezember 2015 in der Gia Lai-Provinz im zentralem Hochland festgenommen. Sein Haus in Hanoi wurde am 24. Dezember 2015 von Polizisten durchsucht, die diverse persönliche Gegenstände konfisziert haben.

Zuvor wurde Lê Thanh Tùng im Juni 2015 freigelassen, 6 Monate vor Ende seiner vorangegangen 4-jährigen Haftstrafe aus August 2012 wegen "Verbreitung von Propaganda gegen den Staat" gemäß Artikel 88 des Strafgesetzbuches aus 1999. Es wurde berichtet, dass er seit seiner Freilassung sein Engagement für Demokratie fortgesetzt hat und immer noch Teil derselben Demokratie-Gruppe ist, die von einem anderen politischen Häftling Tran Anh Kim gebildet wurde, der ebenso verhaftet wurde. (siehe unter Tran Anh Kim)

Es wurde berichtet, dass er mittlerweile in die Thái Bình-Provinz versetzt wurde, jedoch wurde seine Familie bisher nicht offiziell benachrichtigt über seinen Aufenthaltsort. Er befindet sich derzeit in Untersuchungshaft.